Fettflecken Entfernen

Es ist passiert! Ein Fleck aus Fett hat sich auf die Hose ergossen und ein nicht zu vernachlässigender Teil ist auf den Boden getropft. Was ist jetzt zu tun? Ersmal nicht in Panik geraten und unsere Tipps folgen:

Fettfleck Eile ist geboten

Behandle den Fettfleck möglichst schnell. Solltest Du den Fleck nicht schnell behandeln können kannst du als Hausmittel Gallseife verwenden.

Einfach die Seife auftragen einwirken lassen und danach mit klarem Wasser ausspülen. Zu guter letzt das Kleidungsstück in der Waschmaschine waschen.

„Je älter der Fleck desto schwieriger wird es diesen zu entfernen.“

Fettflecken  in der Kleidung

Verwende eine möglichst saugfähiges Papier oder Ähnliches uns sauge möglichst viel Fett ab.

Anschließend behandelst Du die Stelle mit warmen Wasser und ein wenig Waschmittel. Löse dieses in einer Schüssel auf oder benutze alternativ ein Flüssigwaschmittel.

Danach kannst du das Kleidungsstüch in die Waschmschine stecken und bei möglichst hoher Waschtemperatur waschen. (Hersteller Angaben beachten).

Tipp der Großmutter

Frische Fettflecken mit Kartoffelmehl bestreuen, einige Stunden einwirken lassen, waschen.

Empfindliche Stoffe

Bei empfindlichen Stoffe wie Wolle kannst du ein Wollwaschmittel nehmen welches Du in warmen Wasser auflöst. Den Fleck mit diesem Wasser behandeln und mit klarem Wasser nachspülen.

In der Waschmaschine bei 30 Grad im Schonwaschgang waschen.Auch hier gilt die Hersteller Angaben zu beachten.

Fettflecken an der Wand entfernen

Eine Paste aus Speisestärke und Wasser anrühren und auf den Fleck auf der Wand auftragen und ca. 2 Stunden einwirken lassen. Anschließend die Paste abbürsten. Bei hartnäckigen Flecken muss der Vorgang wiederholt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.