Knoblauch / Zwiebelpaste

geht es ihnen auch so, immer wenn man Knoblauch und Zwiebeln brauch sind sie teilweise vertrocknet oder ausgewachsen.Um dies zu vermeiden heute mal einen kleinen Tipp.

Knoblauch / Zwiebelpaste

Knoblauch / Zwiebelpaste

3.34 von 3 Bewertungen
Drucken Pin bewerten
Gericht: Beilage
Keyword: Dip, Knoblauch, paste, zwiebel
Hepp Koch: Stefan

Anleitungen

  • Schälen sie alle Knoblauchzehen ( Zwiebeln) die sie noch verwenden können und zerkleinern sie die mit dem Mixer / Thermomix/ Stabmixer ( hier für ein hohes Gefäß verwenden).
  • Schieben sie alles wieder nach unten und schalten das Gerät wieder ein , nun lassen sie mittlerer Drehzahl langsam Öl einfließen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • Für die Knoblauchpaste eignet sich vom Geschmack her am Besten Hepp Rapsöl und für die Zwiebeln Hepp Sonnenblumenöl.
  • Diese Pasten sind mehrere Wochen im Kühlschrank haltbar wenn sie darauf achten immer einen Plastiklöffel zu verwenden.
    Bei den Zwiebeln darauf achten nicht ins heiße Fett geben ,die spritzen auf Grund ihres Wassergehalts und sie werden mit der zeit etwas grau , was nix ausmacht. Nun ist Schluss mit täglichem Zwiebel und Knoblauch schälen.

Notizen

Knoblauch / Zwiebelpaste 1 Knoblauch / Zwiebelpaste 2
 
Gefällt dir das Rezept?Erwähne @HeppRezept or tag #HeppRezept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating